ÜBER UNS


Im Frühjahr 2019 erwarben wir unsere ersten Bienenvölker. Seitdem schlagen unsere Herzen vor Aufregung immer höher, sobald wir unsere Bienen aufsuchen. Wir beobachten wie zielgenau sie die Bienenstöcke anfliegen und ihre Kommunikation am Flugloch.

Etwas sehr Besonderes ist es, einzelne Rähmchen zu entnehmen und beim Betrachten der von den Bienen gebauten Waben den Luftzug der Flügelschläge an den Händen zu fühlen. Zu spüren wie sie mit ihren kleinen Beinchen über die Finger krabbeln ist fantastisch. Natürlich gehört eine gewisse Portion Mut und das richtige Wetter dazu die Handschuhe wegzulassen. Bei einem aufziehenden Gewitter gönnen wir unseren Bienen in der Regel ihre Ruhe, da sie eh schon sehr nervös sind.

Ihre Majestät zu finden erfordert ein geübtes Auge, da wir unsere Königinnen aus Überzeugung nicht markieren. Auch werden zur Schwarmverhinderung ihre Flügel nicht beschnitten. Leider wird es oft praktiziert. Bei uns dürfen die Bienen ihre eigenen Waben bauen, wie sie es in der Natur seit tausenden von Jahren tun. Zur Honigernte überlassen wir den Bienen einen gewissen Teil Ihres Eintrags als Futter für eventuelle Trachtlücken und entnehmen nicht den ganzen Honig.

Wanderungen zu großen Trachten, wie Raps oder Linde, werden von uns nicht unternommen, weil es für die Völker durchaus viel Stress bedeutet. Stellen sie sich vor sie schlafen ein und erwachen am nächsten Morgen wo ganz anders, müssen sich an die neue Umgebung erstmal gewöhnen und nach ein paar Wochen ziehen Sie wieder um.

Auch wenn durch unsere Betriebsweise der Honigertrag geringer ausfällt, das naturnahe Imkern und das Wohl unserer Bienen liegt uns mehr am Herzen.

Darüber hinaus verarbeiten wir unsere Honige nach D.I.B.-Richtlinien und gültigen Hygienestandarts. Damit wir Ihren und unseren Qualitätsansprüchen gerecht werden, lassen wir unseren Honig an der Universität Hohenheim regelmäßig kontrollieren.

Wenn Sie mehr über Bienen, Honig und Honigverarbeitung erfahren möchten :

 https://www.die-honigmacher.de


Damit wir auch in Zukunft qualitativ hochwertigen, unbelasteten und regionalen Honig erzeugen können 

unterstützen wir 

© 2020 Matthias Schulz-Weber,Ortsstraße 43,Obrigheim-Asbach 74847
Unterstützt von Webnode
Erstellen Sie Ihre Webseite gratis!